Anna-Christina Ried Bärnreiser 1ÖTW 2017

€ 28,00
20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Produktbeschreibung

„Anna-Christina, die Cuvée vereint die Würze des Zweigelts, die kernige Frucht des Cabernet Sauvignons und die samtige dichte des Merlots; intensives Rubingranat mit schwarzen Reflexen, in der Nase dunkle Beerenfrucht & erinnernd an weißen Pfeffer, am Gaumen feine Extraktsüße, interessante Würze, elegantes Tanninspiel, Charme und Länge.
benannt nach den Töchtern Annemarie und Christina – 65 % Zweigelt, 25% Merlot & 10% Cabernet Sauvignon. “

HERKUNFT

Herkunft. Ried Bärnreiser in Höflein
Boden. sandige Lößböden
Klima. Die Ried Bärnreiser ist eine der wärmsten Lagen inmitten unserer Hügelkette, da sie durch ihre südliche Ausrichtung maximale Sonneneinstrahlung erlaubt und klimatisch stärker vom Pannonikum, als vom großen Ellender Wald und der nahen Donau beeinflusst wird. Gemeinsam mit den nährstoffreichen Lössböden führt das zu einer sehr konstanten Reifung der Trauben und einer seidigen Tanninstruktur. Deshalb spiegelt für uns die Zweigelt dominierte Cuvée am besten die Charakteristik dieser besonderen Lage wider.

GENUSS

Speisen. Rind und Wild, gebraten in kräftiger Soße, würzige Käsevariationen mit Nüssen.
Glas. Bordeaux-Glas.
Temperatur. ein paar Stunden vor dem Genuss öffnen und dekantieren haben großen Einfluss auf die Harmonie des Weines, Empfehlung: 18°

VINIFIKATION

Ernte. ausgelesene Trauben, Zweigelt: 30.09.2016, Merlot: 17.10.2016, CS: 19.10. 2016, selektive Handlese. Selektion. Kontrolle im Weingarten, Granztrauben- und Einzelbeerenselektion im Keller.
Gärung. in Holzgärständern bei max. 30 °C mit regelmäßigem Überfluten des Maischekuchens und händischem Unterstoßen, um eine max. Auslaugung an Farb-, Aroma- & Gerbstoffen zu erlangen.
Mazeration. 4 Wochen nach der Gärung.
BSA. malolaktische Gärung in neuen Barriques.
Ruhezeit. jede Sorte separat, neue Barriquefässer, 18 Monate.
Cuvéetierung. Mitte April, nach sorgfältiger sensorischer Kontrolle, 2 Monat Ruhezeit im Tank.

Füllung. August 2019
Alkohol. 14 % Vol
Säure. 5,5 g/l
Restzucker. 1,0 g/l
Reifepotential. 2019 – 2029+