Sauvignon blanc Ried Schüttenberg 2017

€ 12,00
20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Produktbeschreibung

HERKUNFT

Ried. Schüttenberg in Göttlesbrunn

Boden. karge Schotterböden

Klima. Der Schüttenberg bildet die höchste Erhebung im Arbesthaler Hügelland und an seinen schottrigen Südhängen optimale Bedingungen für hochreife Trauben. Die Böden erhitzen sich in der Tagessonne extrem stark, kühlen in der Nacht durch die kühlen Winde der Donau sehr schnell wieder ab, da sie die Wärme nicht speichern können. Dadurch entstehen große Tag-Nacht-Temperatur-Schwankungen, welche zu einer intensiv aromatischen Frucht und elegante Frische in den Trauben führen.

GENUSS

Speiseempfehlung. zu kräftigen Fleischspeisen, asiatische Küche (Wok), Gemüsegerichte mit Kräutersauce, Käse

Glaskultur. Chiantiglas

Trinktemperatur. 10 °C

VINIFIKATION

Ernte. ausgelesene, hochreife Trauben, 8. September 2017, penible selektive Handlese, Großkisten

Selektion. Granztrauben- und Einzelbeerenselektion

Maischestandzeit . 24 Stunden

Gärung. im kleinen gebrauchten Eichenholzfässern bei ca. 20-22 °C zu Beginn, Endgärung bei 12 °C für ca. 4 Wochen

Ruhezeit. in kleinen Eichenholfässern 6 Monate auf der Hefe gelagert, wöchentliche Battonage, um die Hefe in Schwebe zu halten & die Komplexität zu unterstützen, nach der Füllung noch weiter 8 Wochen in der Fasche gelagert

Alkohol. 14 % Vol

Restzucker. 4 g/l

Säure. 5,5 g/l

Reifepotential. 2018 – 2023